Jaguar E-Type V12

Baujahr: 1961 - 1974
Typ: Serie III 
Radstand: 2667 mm
Zyl./Motor 12/90° (V-Motor)
Bohrung x Hub: 90 mm
Hubraum: 5343 ccm
Leistung: 276 PS
Höchstdrehzahl: 4000 U/m
Vmax: 245 km/h
Produktionzahl: (61-74) 15.293
EZ 1974

 

Eine Katze die nicht immer schnurrt

Als Jaguar den E-Type am 15. März 1961 auf dem Genfer Auto-Salon als Abkömmling des erfolgreichen Rennwagens Jaguar D-Type vorstellte, war sicherlich keinem der daran beteiligten Designer bewusst, dass ihnen ein ganz großer Wurf gelungen war. Für viele gilt der Jaguar E-Type noch heute als einer der markantesten Sportwagen. Mit der Ölkrise und einem 12-Zylinder Motor endete nach 15.293 Exemplaren (des Type III V12) die Produktion im September 1974. Als enthusiastischer Schrauber vermittelt einem der Jaguar V12 beim Blick in den Motorraum Respekt und Ehrfurcht. Sich Schraube für Schraube, Aggregat für Aggregat vor zu nehmen und nach dem Zusammenbau (ohne dass etwas übrig bleibt) wieder den Schlüssel zu drehen, schafft nicht nur ein Glücksgefühl, sondern bedarf großer Geduld.